Fertigung

Organisationstypen der Fertigung
Fließfertigung
-Fertigung wird nach den einzelnen Arbeitsschritten des
Produktionsablaufs organisiert, d.h. die Maschinen und Arbeitsplätze
werden der Abfolge der Arbeitsgänge angepasst
– Die Produkte durchlaufen die Fertigung möglichst ohne
Unterbrechung und mit möglichst wenigen Zwischentransporten.
– Beispiele: Endmontage von Automobilen,
Druckerzeugnisse, Lebensmittelindustrie
Gruppenfertigung
-Gruppe von Mitarbeitern trägt die Verantwortung für die
Produktion einer bestimmten Produkt-, Baugruppen- oder
Teilefamilie
– Alle Arbeitsplätze und Maschinen, die für die Produktion
erforderlich sind, werden zu einer Fertigungsgruppe
zusammengefasst. Typische Bespiele: Baugruppenfertigung für
Automobile, Haushaltsgeräte etc.
Werkstattfertigung
Werkstattfertigung beschreibt eine Fertigungsorganisation, bei der
die einzelnen Produktionsbereiche nach dort durchgeführter
Tätigkeit strukturiert sind, unabhängig davon, für welche Produkte
oder an welcher Stelle im Produktentstehungsprozess die Tätigkeit
benötigt wird. Typische Beispiele für Bereiche einer
Werkstattfertigung: “Schweißerei”, „Stanzerei”, “Dreherei” etc.
Baustellenfertigung
Bei der Baustellenfertigung müssen Arbeitskräfte und
Produktionsmittel zum Platz des ortsgebundenen
Produktionsgegenstandes, der Baustelle, gebracht werden. Dieser
Organisationstyp wird als ortsgebundener Fertigungstyp bezeichnet,
bei dem die benötigten Betriebsmittel entsprechend der
Arbeitsvorgänge an den Ort der Leistungserstellung befördert
werden. Typisch Beispiele: Anlagenbau, Brücken, Gebäude etc.
Werkbankfertigung
Die Werkbankfertigung kennzeichnet sich durch einen Arbeitsplatz, der einen gesamten Arbeitsvorgang vollständig verrichtet. Die Standardisierung sowie die Mechanisierung haben ein sehr geringes Ausmaß.
Die Werkbankfertigung kann sich schnell an hohe Nachfrageschwankungen anpassen. Individuellen Wünschen kann sie gerecht werden. Andererseits erweist sie sich für den Arbeitgeber als aufwendig und kostenintensiv. Er muss kompetentes Personal auffinden oder selbst ausbilden. Fällt ein Mitarbeiter aus, so muss er ihn schnellstmöglich durch eine entsprechend qualifizierte Arbeitskraft ersetzen.

Ähnliche Referate

Hinterlasse eine Antwort