Die Weltbank

Die Weltbank wurde 1945 gegründet und hat ihren Sitz in Washington (USA).

  • Sie verteilt Geld und Ratschläge an Schwellen- und Entwicklungsländer.
  • 1945 gegründet (v.a. USA).
  • gehört zu der UN.
  • Sitz in Washington.
  • nach dem 2. Weltkrieg unterstützt die den Wiederaufbau in viele Ländern.
  • Sie gibt Kredite für Entwicklungsprojekte.
  • Die ärmsten Länder bekommen auch Zuschüsse ohne Rückzahlung.
  • Für welche Zwecke die Weltbank Geld verteilt ist auch eine Frage entwicklungspolitischer Mode.
  • Die eigentlichen Entscheidungträger sind aber die Mitgliedsstaaten, die kapital bereitstellen und Exekutivdirektoren nach Washington entsenden.
  • Die Indistrienationen haben den größten Einfluss (USA hat sogar Vetorecht).

Ähnliche Referate

Hinterlasse eine Antwort