Der Internationale Währungsfond (IWF)

Der IWF wurde 1946 gegründet und hat seinen Sitz in Washington.

  • wurde 1946 gegründet.
  • ist Teil der UN.
  • hat seinen Sitz in Washington.
  • überwacht die Stabilität des Weltfinanzsystems.
  • tadelt Ungleichheiten im Handel und an den Devisenmärkten.
  • Empfänger von Notfallkrediten zwang er zu teilweise harschen “Anpassungsprogrammen” aus Privatisierung, Handelsöffnung und Budgetkürzungen –> führt zu erheblicher Kritik von vielen Seiten.
  • Das unzureichende Eingreifen in die Asienkrise Ende der 90er Jahre und in der Argentinienkrise stellte die Leistungsfähigkeit des IWF’s in Frage.
  • Ähnlich wie bei der Weltbank liegt die wahre Macht bei den Exekutivdirektoren, die von den Mitgliedsstaaten entsandt werden.
  • Auch hier haben vor allem die Industrieländer das Sagen.

Ähnliche Referate

Hinterlasse eine Antwort