Der Waldkauz

Der Waldkauz
Art: Waldkauz (Strix aluco)
Gattung: Käuze (Strix)
Familie: Eigentliche Eulen (Strigidae)
Ordnung: Eulen (Strigiformes)
Klasse: Vögel
Stamm: Wirbeltiere
Dieser rundliche, krähengroße Kauz ist der häufigste europäische Eulenvogel. Er ist nicht nur in verschiedenen Waldtypen anzutreffen, sondern auch in Parkanlagen und Siedlungen. Bei der Nistplatzauswahl ist der Waldkauz sehr anpassungsfähig. Als eigentlicher BaumhöhlenbrüterDas vollständige Referat   weiterlesen...

Wahlen in der Bundesrepublik Deutschland

Wahlen in der Bundesrepublik Deutschland
Politik: Politisches handeln ist ein handeln für die Gemeinschaft um die Ziele
der Gemeinschaft zu lösen.
Herrschaftsformen: Demokratie; Monarchie; Diktatur; Republik (Parlamentarische …)
Demokratie: Demokratie ist eine Herrschaft die aus Wahlen hervorgegangen
ist und nur mit Zustimmung des Volkes entstanden ist. Das heißt
das Volk nimmt passiv durch Repräsentanten an der Ausübung
derDas vollständige Referat   weiterlesen...

Vorstadtkrokodile

Inhalt zum Buch „Die Vorstadtkrokodile“
Vorstadtkrokodile ist ein Kinderbuch von Max von der Grün, das 1976 erschien und noch heute oft an Schulen gelesen wird.
Das Kinderbuch handelt von einer Bande, die einen querschnittsgelähmten Jungen aufnimmt und mit seiner Hilfe einen Diebstahl aufdeckt.
Die Krokodiler sind eine Bande aus neun Jungen und einem Mädchen. Um in diese Bande aufgenommen zu werden, muss jedes Bandenmitglied eine gefährliche MutprobeDas vollständige Referat   weiterlesen...

Der Uhu

Der Uhu
Die größte europäische Eule lebt in sehr unterschiedlichen Lebensräumen, wie z. B. Wäldern, felsigen Schluchten und Wüsten. Den weithin hörbaren Balzrufen verdankt sie ihren Namen. In der Regel ist der Uhu dämmerungs- und nachtaktiv, wobei er offene Flächen als Jagdrevier bevorzugt. Während des Tages sitzt er meistens regungslos an einem geschützten Ort.
Die lautlose Lebensweise und der starre Blick der orangen Augen haben seit altersher den AberglaubenDas vollständige Referat   weiterlesen...

Trüffel

Trüffel
Art: Trüffel (Tuber)

Gattung:Trüffel Familie: Trüffelartige (Tuberaceae) Ordnung: Pezizales

Klasse: Echte Schlauchpilze (Pezizomycotina)

Stamm: Pilze

Trüffel sind in der gesamten Welt verbreitet und kommen von Nordengland bis Neuseeland fast überall vor. Sogar aride Gattungen wie Terfezia oder Tirmania existieren im arabischen Raum. Die Biologie und Lebenszyklen unterirdischer Pilze (Trüffeln) sind wenig wissenschaftlich erfasst. Die natürliche Trüffelzucht ist aller Annahme zumDas vollständige Referat   weiterlesen...

Thomas Alva Edison

Thomas Alva Edison
Geboren am 11. Februar 1847 in Milan , Ohio. Gestorben am 18. Oktober 1931 im Alter von 84 Jahren in West Orange, in New Jersey.
Er war nur 3 Monate in der Schule, weil er nach Ansicht der Lehrer zu „dumm“ gewesen sei, danach wurde er von seinen Eltern zu Hause unterrichtet.
Seinen ersten Job hatte er im Alter von 12 Jahren, als Zeitungsverkäufer in einem Zug, dort richtete er auch sein erstes Labor ein und gab seine eigene Zeitung „TheDas vollständige Referat   weiterlesen...

Stylistic devices

Stylistic devices
Images
– simile comparison with “like”/ “as” -> “he’s like a lion”
– metaphor equation of concrete idea with abstract term -> “he’s a lion”
– symbol object stands for itself and abstract idea -> “Statue of Liberty”
– personification term is given human attributes -> “mother earth”
Sounds
– alliteration repetition of consonantsDas vollständige Referat   weiterlesen...

Die Stadt im Mittelalter

Die Stadt im Mittelalter
Die Entstehung:
Im Mittelalter entstanden stadtähnliche Siedlungen mit befestigten Marktplätzen im Schutz
von Burgen oder dort, wo sich die Handelswege kreuzten und die Händler Tauschplätze
einrichteten. Es ließen sich die Händler und Kaufleute nieder und bauten so diese Siedlungen zu großen Städten aus. Später kamen auch die Handwerker und ließen sich ebenfalls dort nieder.
In Deutschland warenDas vollständige Referat   weiterlesen...

Sprachliche Mittel

Alliteration – Wiederholung des Anfangslauts von Wörtern
Anapher – Wiederholung einer oder mehrerer Wörter an Satz-/oder Versanfängen
Antithese – Entgegenstellung von Gedanken und Begriffen
Chiasmus – symmetrische Überkreuzstellung von semantisch oder syntaktisch
einander entsprechenden Satzgliedern
Euphemismus – Beschönigung
Hyperbel – starkeDas vollständige Referat   weiterlesen...

Sonnenenergie

Sonnenenergie

Die Sonnenstrahlen stehen uns zwar kostenlos zur Verfügung, doch sind die verschiedenen Techniken, sie in Elektrizität umzuwandeln, sehr aufwendig. Man unterscheidet zwischen Solarthermie und Photovoltaik.

Photovoltaik

Stromgewinnung in Form von Solarzellen. Das ist die teuerste aber auch effektivste Art Strom aus Sonnenenergie zu erzeugen. Von diesen ca. 10x10cm großen Solarzellen werden sehr viele zusammengeschlossen und mehr Leistung zu erreichen. Eine einzelne Zelle liefertDas vollständige Referat   weiterlesen...