Kategorie-Archiv: Politik

Der Aufstieg Japans

Der Aufstieg Japans DER BÜRGERKRIEG DES 16. JAHRHUNDERTS Die Epoche von 1478 bis 1573 bildet in der japanischen Geschichte eine Zeit der Anarchie. Innerhalb der dezentralisierten spätfeudalen Gesellschaft setzen sich in ständigen Kämpfen die wirtschaftlich stärksten und politisch klügsten Daimyo (,,Regionalherrscher”) aus dem Kriegerstand durch. Kaiser und Hof führen in Kyoto, ihrer Einkünfte fast völlig beraubt, ein Schattendasein, doch<br

Das vollständige Referat   weiterlesen...

Internationale Gerichtsbarkeit

Das erste internationale Gericht wurde 1899 in Den Haag gegründet. Der damals beschlossene Ständige Schiedsgerichtshof war zuständig für »die Schlichtung von Streitigkeiten zwischen Staaten durch Richter ihrer Wahl und nach Rechtsgrundsätzen«

Die internationale Rechtsprechung hat seit 1945 ständig Fortschritte gemacht. Seit dem Ende des Kalten Kriegs beschleunigte sich diese Entwicklung insbesondere im Bereich des internationalen Strafrechts zur Verfolgung von Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschheit. Im Juli 2002 nahm der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag seine Tätigkeit auf.

Das erste internationale Gericht wurde 1899 in Den Haag ge­gründet. Der damals beschlos­sene Ständige Schiedsge­richtshof war zuständig für »die Schlichtung von Streitigkeiten zwi­schen Staaten durch Richter ihrer Wahl und nach Rechtsgrundsätzen« (Art. 15). An seine Stelle trat 1922 der Stän­dige Internationale Gerichtshof des Völkerbunds und nach 1945 der eben­falls in Den Haag ansässige Internationale Gerichtshof (IGH), der im Rahmen der Vereinten Nationen ge­gründet wurde.

Der

Das vollständige Referat   weiterlesen...

Das lukrative Geschäft mit den Waffen

Das tatsächliche Volumen des Waffenhandels lässt sich wegen der Undurchschaubarkeit der Märkte nur schwer ermitteln. Man geht davon aus, dass die Rüstungsexporte, nachdem sie seit 1945 vierzig Jahre lang stetig zugenommen hatten, ab 1987 stark zurückgingen und ab 1995 in etwa stabil geblieben sind.

Mit Beginn der Ära Gorbatschow in der Sowjet­union hatte ein Rückgang sowohl der weltweiten Rüstungsproduktion als auch der Rüstungsexporte eingesetzt. Zehn Jahre später zeichnete sich wieder eine Belebung der Branche ab. Heute steht die Rüstungs­industrie am Beginn eines Konzentrationsprozesses, wobei sich der »Globalisierungsprozess« hier vorwiegend als Transatlantisierung vollzieht.

Verteidigungsausgaben set­zen sich aus zwei Komponen­ten zusammen: zum einen aus Aufwendungen für For­schung und Entwicklung (FuE) und dem Kauf von Waffensystemen, zum anderen aus den laufenden Kosten für den Unterhalt der Infrastruktur sowie für die Gehälter und Pensionen des militärischen Personals. Die technolo­gische Überlegenheit der USA infolge hoher FuE-Aufwendungen wird weiter zunehmen, da die Bush Administration den Verteidigungshaushalt erheblich aufgestockt hat. Für das Haushaltsjahr

Das vollständige Referat   weiterlesen...

Internationaler Terrorismus

Der Terrorismus ist eine Form des politischen Extremismus, bei dem durch gewalttätige Anschläge versucht wird ein Ziel zu erreichen oder auf einen Missstand hinzuweisen.

Inhaltsverzeichnis

1. Terrorismus

  • Eine Definition
  • Geschichte des Terrorismus in der Bundesrepublik Deutschland

2. Internationaler Terrorismus

  • Übergang zur internationalen Ausweitung
  • Merkmale

3. Gefahren und Probleme des Terrorismus

  • Proliferation von Massenvernichtungswaffen
  • Taktik und Zerstörungspotential
  • Neue Herausforderungen

4. Bekämpfungsstrategien

  • Operative Maßnahmen
  • Strukturelle Maßnahmen

- Quellenangaben

- Download Präsentation “Internationaler Terorismus”

1. Terrorismus

Eine Definition

Der Terrorismus ist eine Form des politischen Extremismus, bei dem durch gewalttätige Anschläge versucht wird ein Ziel zu erreichen oder auf einen Missstand hinzuweisen. Die Vorgehensweise besteht darin, dass durch Anwendung von Gewalt, insbesondere auf ausgewählte Repräsentanten des “Systems” die “herrschende Schicht” verunsichert und die “unterdrückte Klasse” mobilisiert werden soll – zum Beispiel dadurch, dass der Staat mit seinen Abwehrmechanismen

Das vollständige Referat   weiterlesen...

Belgien

Belgien ist ein Staat in Westeuropa, der an die Nordsee sowie an die Niederlande, an Deutschland, Luxemburg und Frankreich grenzt. Er ist ein Gründungsmitglied der heutigen Europäischen Union (EU), deren wichtigste Institutionen in seiner Hauptstadt Brüssel ihren Sitz haben. Der Bundesstaat Belgien umfasst drei Regionen: Flandern im Norden, wo Niederländisch gesprochen wird, Wallonien im Süden, wo Französisch gesprochen wird, und Brüssel, die zweisprachige Hauptstadt, wo sowohl

Das vollständige Referat   weiterlesen...

Soziale Systeme

Ein nicht ganz ernst gemeinter Vergleich der verschiedenen sozialen Systeme

Funktionsweise verschiedener sozialer Systeme anhand eines einfachen Beispieles:

Sozialismus:

Du besitzt zwei Kühe. Eine Kuh musst du deinem Nachbarn abgeben.

Kommunismus:

Du besitzt zwei Kühe. Die Regierung nimmt dir beide weg und verkauft dir die Milch.

Liberalismus:

Du besitzt zwei Kühe. Die Regierung nimmt dir beide weg und schenkt dir die Milch.

Nationalsozialismus:

Du besitzt zwei Kühe. Die Regierung nimmt dir beide weg und erschießt dich.

EU- Bürokratismus:

Du besitzt zwei Kühe. Die Regierung nimmt dir beide weg und schlachtet eine Kuh ab. Die andere wird gemolken und die Milch vernichtet.

Eine amerikanische Firma:

Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und zwingen

Das vollständige Referat   weiterlesen...

Globalisierung

Es gibt keine allgemeingültige Definition, aber umschrieben ist Globalisierung ein Ausdruck für die enorme Beschleunigung und Verdichtung grenzüberschreitender Aktivitäten und die damit einhergehende weltweite Vernetzung von Individiuen, Institutionen und Staaten.

Positives

Weltweiter Sieg der Kräfte des Marktes Chancen den Fortschritt  bis in die entlegenen Winkel der Erde zu tragen und allen Menschen zugute kommen zu lassen. Globale wirtschaftliche Zusammenarbeit

Das vollständige Referat   weiterlesen...

Die Weltbank

Die Weltbank wurde 1945 gegründet und hat ihren Sitz in Washington (USA).

Sie verteilt Geld und Ratschläge an Schwellen- und Entwicklungsländer. 1945 gegründet (v.a. USA). gehört zu der UN. Sitz in Washington. nach dem 2. Weltkrieg unterstützt die den Wiederaufbau in viele Ländern. Sie gibt Kredite für Entwicklungsprojekte. Die ärmsten Länder bekommen auch Zuschüsse ohne Rückzahlung. Für welche Zwecke die Weltbank

Das vollständige Referat   weiterlesen...

Der Internationale Währungsfond (IWF)

Der IWF wurde 1946 gegründet und hat seinen Sitz in Washington.

wurde 1946 gegründet. ist Teil der UN. hat seinen Sitz in Washington. überwacht die Stabilität des Weltfinanzsystems. tadelt Ungleichheiten im Handel und an den Devisenmärkten. Empfänger von Notfallkrediten zwang er zu teilweise harschen “Anpassungsprogrammen” aus Privatisierung, Handelsöffnung und Budgetkürzungen –> führt zu erheblicher Kritik von vielen

Das vollständige Referat   weiterlesen...