Archiv der Kategorie: Biologie

Die Zauneidechse

Die Zauneidechse

Art: Zauneidechse (Lacerta agilis) Gattung: Lacerta Familie: Echte Eidechsen (Lacertidae)
Ordnung: Echsen (Lacertilia)
Klasse: Reptilien
Stamm: Wirbeltiere
Die Zauneidechse erreicht eine Gesamtlänge von bis zu 27 cm. Sie besitzt einen gedrungenen leicht abgeflachten Körper und ist relativ kurzbeinig. Der Kopf ist kurz, hoch und stumpfschnäuzig. Der Schwanz erreicht über anderthalbfache Kopf-Rumpf-Länge. Das Halsband ist gezähnt. Bei der ZauneidechseDas vollständige Referat   weiterlesen...

Die Ringelnatter

Die Ringelnatter

Art: Ringelnatter (Natrix natrix) Gattung: Echte Nattern (Natrix) Familie: Nattern (Colubridae) Ordnung: Schuppenkriechtiere (Squamata)
Klasse: Reptilien
Stamm: Wirbeltiere
Die Ringelnatter kann eine Gesamtlänge bis zu 2 m erreichen, meist jedoch kaum über 1,2 m. Die Weibchen werden größer als die Männchen. Der Körper ist schlank bis robust mit deutlich abgesetztem Kopf und spitz ausgezogenem Schwanz. Die Pupille ist rund. Die Rückenschuppen sind gekielt.Das vollständige Referat   weiterlesen...

Die Rindenspringspinne

Die Rindenspringspinne
Männchen erreichen eine Körperlänge von 6-8 mm, Weibchen werden 8-11 mm lang. Die Art gehört damit zu den größten einheimischen Springspinnen. Das Prosoma ist graubraun bis dunkelbraun und hellgrau behaart. Das auffallend langgestreckte Opisthosoma trägt eine Tarnzeichnung; in der Mitte befindet sich ein breites, hellbraunes Band, beidseitig davon sind große, etwas dunkler bräunliche Flecken. Die Beine sind hell-dunkel geringelt. Im GegensatzDas vollständige Referat   weiterlesen...

Die Kohlmeise

Die Kohlmeise
Art: Kohlmeise
Gattung: Parus
Familie: Meisen (Paridae)
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Klasse: Vögel
Stamm: Wirbeltiere
Kohlmeisen haben eine Körperlänge von ca. 14 cm. Ihre Flügelspannweite beträgt 22,5–25,5 cm, und sie werden 20 g schwer. Scheitel, Kehlfleck und Kragen sind schwarz und kontrastieren mit weißen Wangenflecken. Die gelbe Unterseite zeigt ein schwarzes Längsband über Brust und Bauch,Das vollständige Referat   weiterlesen...

Die Hummel

Die Hummel
Art: Hummel (Bombus)
Gattung: Hummeln
Familie: Apidae
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Klasse: Insekten
Stamm: Wirbellose Tiere
Die Hummeln gehören zu den Bienen und sind neben den uns bekannten Honigbienen die wohl bekanntesten Hautflügler. Hummeln sind groß, pelzig und oftmals mehrfarbig. Die meisten Arten haben einen schwarzen Körper mit gelben oder roten Streifen. Die Hummel-Arbeiterinnen besitzen, wie ihreDas vollständige Referat   weiterlesen...

Die Hornisse

Die Hornisse
Art: Hornisse (Vespa crabro)
Gattung: Hornissen (Vespa)
Familie: Faltenwespen (Vespidae)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Klasse: Insekten (Insecta)
Stamm: Wirbellose Tiere
In Europa kommen zwei Hornissenarten vor: Vespa crabro im gemäßigten europäischen Klimabereich und Vespa orientalis im Mittelmeerraum. Hornissen gehören zur Familie der Echten oder Falten-Wespen (Vespidae), die zur großen Gruppe der HautflüglerDas vollständige Referat   weiterlesen...

Die Goldfliege

Die Goldfliege
Art: Goldfliege
Gattung: Lucilia
Familie: Schmeißfliegen (Calliphoridae)
Ordnung: Zweiflügler (Diptera)
Klasse: Insekten (Insecta)
Stamm: Wirbellose Tiere
Die Fliegen erreichen eine Körperlänge von 7 bis 11 Millimetern und haben einen grün-golden glänzenden Körper. Die vierte Längsader der Flügel ist scharf abgeknickt.
Die Weibchen legen ihre Eier in erster Linie auf Aas ab, von dem sich die Larven ernähren.Das vollständige Referat   weiterlesen...

Die Blindschleiche

Die Blindschleiche

Art: Blindschleiche (Anguis fragilis) Gattung: Anguis Familie: Schleichen (Anguidae)
Ordnung: Echsen
Klasse: Reptilien
Stamm: Wirbeltiere
Die Blindschleiche ist schlangenähnlich, ohne Extremitäten. Die Gesamtlänge beträgt max. 52 cm meist jedoch 35-45 cm. Der Schwanz ist relativ lang und autotomiert leicht. Die Färbung der Oberseite adulter Tiere reicht von Braun-, Grau- bis zu Gelbtönen. Auf der Rückenmitte zieht sich oft ein dunkler StreifenDas vollständige Referat   weiterlesen...

Der Rotkopfspecht

Der Rotkopfspecht
Art: Rotkopfspecht (Melanerpes erythrocephalus)
Gattung: Melanerpes
Familie: Spechte (Picidae)
Ordnung: Spechtvögel (Piciformes)
Klasse: Vögel (Aves)
Stamm: Wirbeltiere
Rotkopfspechte werden im ersten Lebensjahr geschlechtsreif; sie führen eine weitgehend monogame saisonale Partnerschaft, Hinweise auf Polygynie liegen jedoch vor. Wiederverpaarungen letztjähriger Brutpartner sind auf Grund der großen BrutorttreueDas vollständige Referat   weiterlesen...

Der Habicht

Der Habicht
Art: Habicht (Accipiter gentilis)
Gattung: Habichte und Sperber (Accipiter)
Familie: Habichtartige (Accipitridae)
Ordnung: Greifvögel (Falconiformes)
Klasse: Vögel (Aves)
Stamm: Wirbeltiere
Beim Habicht ist das Weibchen deutlich größer und schwerer als das Männchen. Während das Männchen etwa 50 cm groß und 740 g schwer wird, können Weibchen 60 cm Größe erreichen und ein Gewicht von ca. 1130 Gramm. DementsprechendDas vollständige Referat   weiterlesen...