Barack Obama

Einleitung:
Name: Barack Hussein Obama II
– 4. August 1961 geboren Honolulu, Hawaii
– seit 20. Januar 2009 amerikanischer Präsident
– Jurist und Politiker der demokratischen Partei  amerikanisch- kenianische Abstammung
– erster Afroamerikaner als Präsident
– von 2005 – 2008 Junior Senator Bundesstaat Illinois
Kindheit und Jugend:
– Obamas Vater (selber Name) stammte aus Kenia & gehörte zum Luo- Volk
– Obamas Mutter ,Stanley Ann Dunham, weiße Amerikanerin aus Wichita, Kansas
– Eltern lernten sich auf Uni kennen – Heirat 1961 auf Hawaii , denn dort waren Ehen zwischen Weißen und Schwarzen erlaubt
– 1964 Scheidung – Vater studierte an Harvard Universität weiter
– Obama – väterlicherseits 6 Brüder & 1 Halbschwester die in Heidelberg studierte
– später zog Mutter mit Obama und neuem Mann nach Jakarta
– 1970/71 Besuch staatlicher und multireligiöser Schule
– 1971 Rückkehr nach Hawaii zu Großeltern
– Besuch der 5. Klasse
– 1979 Schule verlassen mit sehr guten Auszeichnungen
Studium und Beruf:
– ab 1979 Studium in L.A. für 2 Jahre und 2 weiter Jahre in New York
– nach Bachelorabschluss 1983 in Politikwissenschaften mit Schwerpunkt internationale Beziehungen arbeitete er ein Jahr für ein Wirtschaftsberatungsunternehmen
– 1985 Umzug nach Chicago  Arbeit für gemeinnützige Organisation
– danach Studium 3 Jahre Rechtswissenschaft an Harvard Law School
– 1991 Abschluss des Studiums
Beginn der politischen Laufbahn:
– 1992 erstmals politisch aktiv
– Mit einer Kampagne zur Wählerregistrierung von afroamerikanischen Bürgern Chicagos mobilisierte er mehr als 150.000 Menschen zur Wahl Bill Clintons zum US-Präsidenten
– 1996 Einberufung in Senat von Illinois , dort übernahm er Vorsitz im Ausschuss für öffentliches Gesundheitswesen und Wohlfahrt
– 2004 Bewerbung im US Senat –> gewann 52 % der Stimmen
Wahlkampf:
– 10. Februar 2007 Verkündung Nominierung als amerik. Präsident vor 18000 Leuten
– stellte Spendenrekord auf – in einem Jahr 101.524.154 $
– 19. Juni 2008 gab Obama bekannt, als erster ernstzunehmender Kandidat die öffentliche Wahlkampffinanzierung abzulehnen und weiterhin auf Spenden zu bauen
– VORWAHLEN gewonnen gegen Hilary Clinton 29 der 50 Bundesstaaten
– 28. August 08 nahm er Nominierung vor 80.000 Zuschauern und ca. 37,5 Mio. Fernsehzuschauer an
– 4. November 2008 Mehrheit von 365 Wahlmänner des Wahlmännerkollegiums & 53 % aller abgegebenen Stimmen
wichtige Rolle – das Internet:
– großer Teil der Spendeneinnahmen erzielte man über das Internet
– Youtube spielte eine wichtige Rolle (Videos und Reden wurden millionenfach gesehen)
– Youtube Videos sollten dazu animieren Obama zu wählen
– Erstellung eigene Plattform www.barackobama.com
Präsident der USA:
Amtseid
„Ich schwöre feierlich, dass ich das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staten getreu ausüben und die Verfassung der Vereinigten Staaten nach bestem Kräften bewahren, schützen und verteidigen werde.“
– 20. Januar 2009 ließ Obama noch nicht in Kraft getretende Verordnungen seines Vorgängers George W. Bush zur Prüfung aussetzen
– Wahlversprechen : Schließung Gefangenlager in Guantanamo
– 17. Februar unterschrieb er ein 787 Mrd. $ Konjunkturpaket welches die Effekte der Finanzkrise dämpfen soll und 3,5 Mio. Arbeitsplätze schafft
Familie heute:
– seit 1992 verheiratet mit Michelle Obama
– 2 Töchter ( Natasha 8 Jahre , Malia Ann 11 Jahre)
– sehr glücklich
Er hat noch viel vor als Präsident der USA und verhofft sich Verbesserungen für die Welt.

Ähnliche Referate

Hinterlasse eine Antwort