Sprachliche Mittel

Alliteration – Wiederholung des Anfangslauts von Wörtern
Anapher – Wiederholung einer oder mehrerer Wörter an Satz-/oder Versanfängen
Antithese – Entgegenstellung von Gedanken und Begriffen
Chiasmus – symmetrische Überkreuzstellung von semantisch oder syntaktisch
einander entsprechenden Satzgliedern
Euphemismus – Beschönigung
Hyperbel – starke Übertreibung
Ironie – unwahre Behauptung, die durchblicken lässt, dass das Gegenteil gemeint ist
Klimax – dreigliedrige Steigerung
Metapher – Bedeutungsübertragung; sprachliche Verknüpfung zweier semantischer Bereiche, die gewöhnlich unverbunden sind
Neologismus – Wortneuschöpfung
Parallelismus – Wiederholung gleicher syntaktischer Fügungen
Paronomasie – Wortspiel durch Verbindung klangähnlicher Wörter
Personifikation – Vermenschlichung, Allegorie
Rhetorische Frage – scheinbare Frage, bei der jeder die Antwort kennt
Symbol – Sinnbild, das über sich hinaus als etwas Allgemeines verweist; meist ein konkreter Gegenstand, in der ein allgemeiner Sinnzusammenhang sichtbar wird.

Ähnliche Referate

Hinterlasse eine Antwort