Rembrandt

Rembrandt 1606-1669
Rembrandt Harmenszoon von Rijn wurde am 15. Juli 1606 in Leiden, als 7. Kind des Harmen Geritszoon von Rijn und seiner Frau Cornelia Wiliemsdochter, geboren. Von 1613 bis 1620 studierte er an der Leidener Lateinschule. Danach ging er an die Leidener Universität, doch er brach sein Studium nach wenigen Monaten ab und machte eine Lehre beim Maler Jakob van Swanenburgh in Leiden. Nachdem er seine Lehre beendet hatte ging Rembrandt nach Amsterdam. Dort arbeitete er bei einem hoch angesehenen Maler: Pieter Lastmann. Als er 1625 zu seinem Geburtsort zurückkehrte malte er sein erstes bekanntes Gemälde: Die Steinigung des heiligen Stephanus. Im Jahre 1628 wurde Gerad Dou sein Schüler. Rembrandt begann mit dem Malen von Kopfstudien und den ersten Selbstbildnissen. 1631 ließ sich Rembrandt in Amsterdam nieder und malte bis 1640 etwa vierzig Porträts vom städtischen Adel und anderen wichtigen Leuten. 1634 heiratete Rembrandt Saskia van Uglenburgh. Saskia bringt rund 40000 Gulden als Mitgift in die Ehe und Rembrandt kann in die Malergilde von Sankt Lukas eintreten und somit Lehrlinge ausbilden. Rembrandt und Saskia bekommen vier Kinder (Rumbertus, Cornelia, Cornelia und Titus). Außer Titus sterben alle. Am 4. Juni 1642 stirbt Saskia an Tuberkulose. Geertje Dirks tritt als Kindermädchen in Rembrandts Dienste und wird seine Geliebte. 1649 wird Hendrickje Stoffels seine neue Gefährtin. Im Jahre 1650 macht Rembrandt zahlreiche Landschaftsradierungen. 1653 gerät er in finanzielle Schwierigkeiten. 4 Jahre später wird sein Habe auf einer Auktion verkauft. Bis dahin ging es ihm im Gegensatz zu anderen Malern dieser Zeit finanziell recht gut. 1654 bringt Hendrickje eine Tochter (Cornelia) zur Welt. In den letzten 10 Jahren seines Lebens widmete sich Rembrandt fast ausschließlich seiner Malerei. 1663 stirbt Hendrickje. Im Februar 1668 heiratete Rembrandts Sohn Titus, er stirbt im September. Im folgenden Jahr wird dann Titus seine Tochter geboren. Rembrandt Harmenszoon von Rijn wird Großvater und stirbt dann am 4. Oktober 1669.
(Selbstporträt, 1660, Kenwood House in London)

Ähnliche Referate

Hinterlasse eine Antwort