Plattdeutsch

Herkunft und Entstehung
– Vor ca. 1500 Jahren im heutigen Deutschland
– Hochdeutsche Entstand aus dem Plattdeutschem
– Im frühen Mittelalter Adelssprache, heute fast schon Kultsprache
Wo wird es gesprochen
– Niedersachsen
– Schleswig Holstein
– Mecklenburg Vorpommern – Bremen
– Hamburg
Niederdeutsche Konsonanten ↔ hochdeutsche Konsonanten
K→Ch D → T T→ S P → F F → B
Bsp:Ik→ Ich Bsp: Dag → Tag Bsp:wat→was
Bsp: slapen → schlafen Bsp: Wief → Weib
Niederdeutsche Vokale ↔ hochdeutsche Vokale ei → ie oder ee Bsp: beißen → bieten
Au → uu Bsp: Maus → Muus
Weiter Unterschiede
Scht wird zu st Bsp: Steen – Stein Schp wird zu sp Bsp: spitz – spitz
Keine Unterscheidung Maskulin und Feminin im Nominativ
Bsp: De Mann / De Fru
Besondere Begriffe
Verknusen – Vertragen Kusen – Zahn

Ähnliche Referate

Hinterlasse eine Antwort