Hefepilze

Hefepilze
Bau: – einzellig
ellipsenförmig
3 μm bis 30 μm lang
Lebensvorgänge:
Ernährung: – heterotroph als Parasiten oder Sarrophyten
Fortpflanzung: – ungeschlechtlich (durch Zellteilung)
auch geschlechtlich
(kann Iso-, Aniso- und Oogamie auftreten)
Bedeutung: – als Reduzenten in den Stoffkreisläufen der Natur
als Krankheitserreger (Krau- und Knollenfäule)
als Produzenten von Antibiotika (Penicillin)
als Nahrungsmittel (Butterpilz, Pfifferling)
Speziell Hefepilz: – Vergären von Zucker zu Alkohol
gehören zu Endomycetes
zahlreiche Arten: Backhefen, Bierhefen, Weinhefen

Ähnliche Referate

Hinterlasse eine Antwort