Der Grasfrosch

Der Grasfrosch
Art:Grasfrosch (Rana temporaria)
Gattung:Echte Frösche (Rana)
Familie:Echte Frösche (Ranidae)
Ordnung:Froschlurche (Anura)
Klasse:Lurche (Amphibia)
Stamm:Wirbeltiere
Keine andere Lurchart Europas ist derart vielfältig gefärbt und gezeichnet wie der Grasfrosch. Die Färbung reicht von gelbbraun über braun, oliv, rötlich, dunkelbraun, grau bis fast schwarz; die Tiere sind stärker oder schwächer gefleckt oder völlig einförmig gefärbt. Einzig ein richtiges Grün ist diesem “Braunfrosch” fremd, dies hat die Gruppe der Wasser- und Laubfrösche für sich reserviert. Weibchen zeigen meist einen Stich ins Rötliche. Mit einer durchschnittlichen Körperlänge von 7 – 9cm gehört er zu den stattlichen Erscheinungen unter den einheimischen Amphibienarten. Maximal wird er 10 cm lang und knapp über 100 g schwer, während die kleinsten geschlechtsreifen Grasfrösche nur 6 cm lang und knapp 20 g schwer sind.

Ähnliche Referate

Hinterlasse eine Antwort